Was ist passiert?

Die Bürokratie in der Landwirtschaft hat in den letzten Jahren massiv zugenommen. Der Anteil an extrem aufwendigen dafür aber höchst sinnlosen Aufgaben macht dabei den grössten Anteil.
Behörden und Politik versprechen den Landwirten schon sehr lange, dass es besser wird !

Wo stehen wir jetzt?

Mit digiflux sollen auch noch der Landwirtschaft vor- und nachgelagerte Gewerbebetriebe, Lohnunternehmen, Ländhändler und Industriebetriebe sich aktiv mit dieser Bürokratie umschlagen müssen.

Wir sollen sinnlos und ohne Gegenleistung sämtliche Warenflüssen digital und aktuell melden. Da bereits eine Aufzeichnungspflicht besteht wäre eine zusäztliche Meldepflicht zusätzlicher Aufwand, unbezahlte Zeit und viel zu viel Bürokratie.

Was können wir dagegen tun?

  • Jetzt reicht es!
  • Wir machen da nicht mit!
  • Es gibt nichtszumelden!

Folgende Unternehmen teilen diese Meinung und werden keine Meldungen für Digiflux zur Verfügung stellen:

Wenn Sie als Landwirt Ihre Partnerunternehmen hier nicht finden, sprechen Sie diese bitte darauf an.